• Wir bauen digitale Lösungen, die Sie aus dem Stuhl hauen!

    Digitale Lösungen in digitaler Perfektion

Unsere Mission

Vollständig Digital und doch Real

Die Welt verändert sich. Unser Leben verändert sich. Alles ist digital.

Als Informatiker beobachte ich positiv den seit Jahren anhaltenden Trend der Digitalisierung. Aber ich beobachte auch, dass es genau hierbei Schwierigkeiten und Hemmschwellen gibt. Jede Veränderung macht Angst. Sorgen breiten sich aus: was passiert mit unseren Jobs? Wie können wir langfristig unser Business aufrecht erhalten? Womit werden wir morgen unser Geld verdienen?

Doch – wir wissen alle: Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird. Natürlich ist die zunehmende Digitalisierung nicht aufzuhalten. Wir befinden uns mitten in einer Revolution: der digitalen Revolution.

Wir müssen die Digitalisierung als Chance begreifen. Es entstehen neue Geschäftsmodelle, die vorher undenkbar gewesen wären. Wir erreichen neue Kunden in neuen Märkten. Wir werden plötzlich global ohne unsere eigenen Räumlichkeiten zu verlassen. Es lassen sich Prozesse auf Basis von Informationsinhalten automatisieren. Online Geld verdienen ist ein scheinbarer Hype. Daten werden zum Gold unserer Zeit.

Aber genau das ist auch eine der Gefahren der digitalen Revolution und schürt die Angst derer, die ohnehin schon Schwierigkeiten mit Veränderungen haben. Blockaden machen sich breit. Stimmen der Ewig-Gestrigen werden laut. Und leider haben sie alle – zumindest teilweise – Recht. Und genau das ist der Grund, warum wir aufklären müssen. Denn nicht alles bei der Digitalisierung ist toll. Aber auch nicht alles ist blöd. Und wir müssen aufzeigen, wie Konzepte sinnvoll umgesetzt und unsere Daten geschützt werden können. Eine europäische Datenschutzverordnung legt dabei nur einen Rahmen fest. Falsche Interpretationen dieser wirken sogar eher hinderlich beim Aufbau seines digitalem Geschäftes.

Digitale Kompetenz als Leitbild der Zukunft.

Eine wichtiger Aspekt hierbei ist digitale Kompetenz. Damit meinen wir mehr als das Wissen, wie man eine E-Mail schreibt oder wie man Daten in der Cloud speichert. Denn zur digitalen Kompetenz gehört auch der sichere Umgang mit Daten und einer nicht zu unterschätzenden Sozialkompetenz, die man plötzlich in einem virtuellem Raum ausleben darf. Wir alle wissen, wie schwierig es ist, sein Gegenüber einzuschätzen ohne diesen und seine Mimiken und Gesten zu sehen. Aber genau das wird die Zukunft prägen. Wir müssen lernen mit Menschen, die vielleicht in einem anderem Kulturkreis und einer anderen Zeitzone leben, zusammen zu arbeiten.  Global beginnt im heimischen Wohnzimmer.

Unternehmen, die nicht digital sind, verlieren das Interesse der Allgemeinheit. Gerade die nachwachsende Generation fragt heute nicht nach Karriere und betrieblicher Altersvorsorge. Vielmehr stellt sich die Frage nach einer ausgewogenen Work-Life-Balance. Mal ein Sabbatical. Mal spontan in den Süden zu fliegen und ganz entspannt auf der Sonnenterasse seinem Job nachgehen. Die Bedürfnisse verändern sich nicht wirklich, sie waren genau so schon immer da. Nur lassen diese sich mit neuen technischen – digitalen – Möglichkeiten ausleben. Und die junge Generation möchte diese auch ausleben.

Damit man hier nicht das unternehmerische Schlußlich wird ist es ganz wichtig, sich mit dem Thema der Digitalisierung zu beschäftigen. Aber es muss ganzheitlich sein. Es wachsen Unternehmen, Partner, Lieferanten, Kunden, Mitarbeiter und auch der Staat digital zusammen. Es gibt viele Staaten, die beispielsweise den Breitband-Netzwerkausbau so weit vorangetrieben haben, dass Heerscharen von Informatikern sich wie in einem Eldorado fühlen und so neue Services entstehen lassen, von denen die Allgemeinheit profitiert. Estland ist das digitalste Land der Welt. Und sogar Spanien ist weit vorne bei der digitalen Transformation. Bandbreiten mit bis zu einem Gigabit pro Sekunde gehören in diesen Ländern zu einer Normalität. In Estland sind solche Anschlüsse jedem Estländer sogar per Grundgesetzt zugesichert.

Mitten drin statt nur dabei.

Sie sehen, es ist viel möglich. Aber die technologische Basis dazu muss stimmen. Hier sehen wir ebenfalls einen sehr großen Handlungsbedarf. Mit unseren Experten sorgen wir dafür, dass Ihre technologische Basis stimmt. Mit unseren Visionen und einer ausgefeilten Strategieberatung helfen wir Ihnen, dass Sie sich in der digitalen Welt mitten drin befinden.  Aber dazu gehört auch eine gehörige Portion Sicherheit. Wir sprechen heute ungern von IT-Sicherheit. IT-Sicherheit klingt technisch orientiert – und genau das ist sie ja auch. Viel lieber reden wir von digitaler Sicherheit. Denn digitale Sicherheit umfasst auch Prozessicherheit und das Bewusstsein von Menschen um ihre Datensicherheit. Aus diesem Grund gehört für uns das Thema digitale Sicherheit in jeder Beratung rund um die digitale Transformation mit dazu.

Und es geht nicht immer nur darum, mehr Geld zu verdienen. Denn nicht immer ist es möglich mit der Digitalisierung mehr Umsatz zu machen. Vielleicht ist es aber auch gar nicht notwendig. Vielleicht reicht es ja schon, wenn man Wege findet, wie man Prozesse schlanker macht und digitalisiert. Einsparungen können die Folge sein. Und vielleicht ist das auch einfacher, als sich krampfhaft neue digitale Geschäftsmodelle zu überlegen, die am Ende doch nicht funktionieren. Mein Vater sagte immer: “Schuster bleib bei Deinen Leisten.”

Sie müssen also nicht Ihr Kerngeschäft verändern, nur weil Sie digital werden. Sie müssen nur lernen und begreifen, wie Sie mit den Werkzeugen der Digitaltechnik umgehen müssen, um für Sie das Beste herauszuholen. Denn: eine gute Kamera macht noch kein gutes Bild. Erst der professionelle Umgang damit produziert auch ein gutes Ergebnis.

Erst der professionelle Umgang mit Werkzeugen produziert auch gute Ergebnisse.

Und genau aus diesem Grund habe ich zusammen mit meinen Mitgesellschaftern Knowhere Consulting gegründet. Als weltweit erste vollständig digitalisierte Unternehmensberatung bieten wir Ihnen Beratunsgleistungen an, die zu einem absolut attraktiven Preis für Unternehmen jeder Größe und Couleur erschwinglich sind. Unabhängig von langfristigen Verträgen bieten wir flexible Beratungseinheiten zu Themen rund um die digitale Business Transformation an.

Dabei haben Sie die vollständige Kontrolle über unsere Arbeitsergebnisse und Arbeitssteuerung. Mit Hilfe digitaler Werkzeuge bieten wir Ihnen Möglichkeiten, wie Sie effizient und zeitsparend – und darüber hinaus auch noch absolut kosteneffizient – unsere Leistungen in Anspruch nehmen können. Als Bonbon möchte ich Sie hiermit einladen, uns in einem kostenfreien Gespräch kennen zu lernen. Diskutieren Sie gerne mit uns über Ihr digitales Vorhaben. Fordern Sie uns! Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung.

Ihr Joerg Lott
Director General  de Knowhere Consulting S.L.